Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 31.05.2011, Seite 2 / Ausland

Mladics Anwalt will berufen

Belgrad. Die Verteidigung von Ratko Mladic hat ihre Ankündigung bekräftigt, Berufung gegen die Überstellung ihres Mandanten an ein UN-Gericht in Den Haag einzulegen. Er werde dies kurz vor Fristablauf am Montag nachmittag tun, sagte Mladics Anwalt Milos Saljic in Belgrad und erklärte, Mladic sei schwer krank und werde einen Prozeßbeginn nicht mehr erleben. Zudem forderte Saljic die Berufung eines unabhängigen Ärzteteams, das Mladic untersuchen soll. Die serbische Staatsanwaltschaft für Kriegsverbrechen kritisierte das Vorgehen als »Hinhaltetaktik«. Mladics Gesundheitsprobleme seien bekannt und zudem normal für einen Mann seines Alters, sagte ein Sprecher. (AFP/dapd/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel: