1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.04.2011, Seite 1 / Feuilleton

Ghaddafi will Rücktritt von Kriegspräsidenten

Berlin. Der Aprilscherz der jW ist nur knapp übers Ziel hinausgeschossen. Auf Seite 13 hatten wir am Freitag berichtet, daß Muammar Al-Ghaddafi den UN-Sicherheitsrat dazu aufrufen und die libysche Luftwaffe darauf vorbereiten wolle, eine Flugverbotszone über Frankreich durchzusetzen. Tatsächlich hatte Ghaddafi noch am Donnerstag abend den Rücktritt der Staatschef aller Länder, die sich daran beteiligen, Libyen zu bombardieren, gefordert. Der Oberst sagte der staatlichen Nachrichtenagentur Jana, die Luftangriffe in Libyen seien eine Neuauflage der Kreuzzüge.

Zukunftsmusik blieb jedoch, jedenfalls für dieses Jahr, die 1.-April-Meldung auf Seite 1, daß auch die Afrikanische Union (AU) beim UN-Sicherheitsrat »dringende Maßnahmen gegen Frankreich« beantragt habe, um zu verhindern, daß Paris »seine Kolonialmachtsphantasien umsetzen kann«. (jW)

Mehr aus: Feuilleton