1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.04.2011, Seite 6 / Ausland

Hinrichtung in Alabama

Washington. Im US-Bundesstaat Alabama ist ein wegen Mordes an einem Paar im Jahr 1986 zum Tode verurteilter Mann mit der Giftspritze hingerichtet worden. Zuvor war er in einem Berufungsverfahren gescheitert. Der Todeskandidat hatte gerügt, daß er zum Tode verurteilt worden war, obwohl die Geschworenen lediglich eine lebenslange Freiheitsstrafe gefordert hatten. Damit habe das Gericht gegen Staats- und Bundesrecht verstoßen. Sein Komplize hingegen hatte gegen ihn ausgesagt und war zu lebenslanger Haft verurteilt worden. (AFP/dapd/jW)

Mehr aus: Ausland