1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.04.2011, Seite 13 / Feuilleton

FR schlachten

Die Gewerkschaft ver.di hat vor Kündigungen bei der Frankfurter Rundschau im Zuge eines geplanten »radikalen Umbaus« gewarnt. Nach einem Artikel der Süddeutschen Zeitung soll die überregionale Berichterstattung des Blattes künftig komplett bei der ebenfalls zum Kölner Verlag Dumont Schauberg gehörenden Berliner Zeitung gebündelt werden. Den bislang noch 190 für die Redaktion Tätigen bliebe dann nur noch die Herstellung der Regional- und Hessenausgabe. Mindestens 40 bis 50 Stellen wären überflüssig. (jW)

Mehr aus: Feuilleton