Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 11.01.2011, Seite 2 / Inland

Howoge droht Mieterhöhung an

Berlin. Die überarbeiteten Modernisierungspläne der landeseigenen Berliner Wohnungsbaugesellschaft Howoge haben erneut heftige Kritik hervorgerufen. »Howoge und Senat haben nichts dazugelernt«, sagte der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins (BMV), Reiner Wild, am Montag. Obwohl die Modernisierungsankündigung bereits im Januar vergangenen Jahres heftige Kritik hervorgerufen habe, wolle die Howoge nun so umfangreich modernisieren, daß eine drastische Mieterhöhung von 2,78 Euro pro Quadratmeter entstehe. Dies sei zwar keine Verdoppelung mehr, wie ursprünglich geplant, aber immer noch eine Erhöhung um fast 70 Prozent. (dapd/jW)

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.