Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 11.01.2011, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Rekordverkauf von Autos in China 2010

Peking. Eine Rekordzahl von 18,06 Millionen Neuwagen haben 2010 in China einen Besitzer gefunden. Das sind 32,4 Prozent mehr als im Vorjahr, wie der Chinesische Verband der Automobilbauer (CAAM) am Montag in Peking mitteilte. Grund für den starken Zuwachs waren laut CAAM auch staatliche Förderprogramme für den Kauf eines Neuwagens.

Dem CAAM-Bericht zufolge wurden 45,6 Prozent der 2010 in China verkauften Autos auch dort gefertigt. Erfolgreichster ausländischer Autobauer war demnach der US-Konzern General Motors (GM) mit 2,35 Millionen verkaufter Wagen. Der deutsche Volkswagen-Konzern, der in China mit den Autobauern SAIC und FAW zusammenarbeitet, setzte den Angaben zufolge 1,51 Millionen Autos der Marke VW ab. Der Anstieg soll sich nach Verbandsangaben auch 2011 fortsetzen, allerdings nicht so stark wie im abgelaufenen Jahr. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.