Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 11.01.2011, Seite 12 / Feuilleton

Rettung des Boulevards

Zahlreiche Künstler und Veranstalter haben in Berlin erneut zur Rettung der Ku’damm-Bühnen aufgerufen. Eine Woche vor dem gleichnamigen Bürgerentscheid ermunterten sie die Einwohner des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf zur Teilnahme an der regional begrenzten Abstimmung am 16. Januar. Zugleich forderten sie vom Berliner Senat Subventionen für die Theater.

Die historischen Boulevardbühnen Komödie und Theater am Kurfürstendamm im Kudamm Karree sollen einem neuen Geschäftskomplex mit Einkaufsmeile weichen. Investor ist die irische Gruppe Ballymore. Als Ersatz für die Bühnen sieht Ballymore über der Meile einen Theaterneubau vor, der ebenfalls von der Theaterfamilie Woelffer betrieben werden könnte. Nach Angaben des Vereins müssen sich am 16.Januar mindestens 35 688 Bürger an dem Entscheid beteiligen. (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo