jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 16.12.2010, Seite 13 / Feuilleton

Wim, Wim, Hurra!

Wim Wenders sucht die kommende Berlinale heim. Sein Film über die Choreographin Pina Bausch, mit der er seit 20 Jahren befreundet ist, heißt originellerweise »Pina«, ist – noch origineller – in 3D gedreht und feiert auf der Berlinale Weltpremiere und zwar außer Konkurrenz, wie die Organisatoren am Mittwoch mitteilten.

(dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton