Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.12.2010, Seite 1 / Ausland

Israelis töten zwei ­Palästinenser

Jerusalem. Bei einem Schußwechsel an der Grenze zum Gazastreifen sind am Samstag abend zwei Palästinenser getötet und ein israelischer Soldat verletzt worden. Nachdem israelische Soldaten zwei Personen auf der palästinensischen Seite der Grenzanlage zwischen Israel und dem Gazastreifen bemerkten, hätten sie das Feuer eröffnet und die beiden Personen getötet, sagte ein Armeesprecher in Jerusalem. Während Soldaten anschließend den Ort absuchten, sei auf sie das Feuer eröffnet worden. Augenzeugen im Gazastreifen berichteten der Nachrichtenagentur AFP, daß anschließend zwei Kampfpanzer und zwei Truppentransporter rund hundert Meter auf palästinensisches Gebiet im Osten des Flüchtlingslagers von Al-Bouredsch im Zentrum des Gazastreifens vorgedrungen seien.

(AFP/jW)