Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.12.2010, Seite 6 / Ausland

Dutzende Verletzte bei Krawallen

Moskau. Bei Krawallen von sogenannten Fußballfans sind am Samstag in Moskau mehrere Dutzend Menschen verletzt worden. Die Polizei setzte Schlagstöcke gegen die Demonstranten ein. Während der Kundgebung auf dem Manege-Platz unweit des Kremls wurden nationalistische Parolen wie »Rußland den Russen« skandiert. Fünf Kaukasier wurden von Demonstranten verprügelt. Ein Kameramann der russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti wurde mit Fäusten geschlagen, seine Kamera zerstört. Rund hundert Menschen wurden festgenommen. (AFP/jW)