Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.10.2010, Seite 6 / Ausland

Tod von Afghanen wird untersucht

Kabul. Der afghanische Präsident Hamid Karsai hat eine Untersuchung zum Tod eines Afghanen angeordnet, der kurz nach seiner Festnahme durch NATO-Truppen leblos in einer Gefängniszelle gefunden worden war. Es gebe Berichte aus dem Bezirk Arghandab in der südlichen Provinz Kandahar, wonach NATO-Soldaten am Sonntag in das Bezirksgefängnis eingedrungen seien und einen Gefangenen namens Mullah Mohibullah getötet hätten, teilte Karsais Büro am Dienstag mit. Der Präsident wies die Behörden und Sicherheitskräfte demnach an, die Umstände des Todes zu ermitteln und ihm Bericht zu erstatten.

(AFP/jW)