75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 28. Januar 2022, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 09.09.2010, Seite 12 / Feuilleton

Milers Maulwurf

Der Ehrenpreis des Internationalen Kinder- und Jugendfilmfestivals »Schlingel« in Chemnitz geht in diesem Jahr an den tschechischen Trickfilmer Zdenek Miler. Damit werde die »unglaubliche Lebensleistung« des Filmemachers gewürdigt, sagte Festivalleiter Michael Harbauer am Dienstag in Chemnitz. Miler habe von 1957 bis 2002 mehr als 50 Geschichten um den »Kleinen Maulwurf« verfilmt. Miler habe eine Figur geschaffen, die nicht in die Schubladen eines Walt Disney paßte. Insbesondere der erste Film »Wie der kleine Maulwurf zu seiner Hose kam« sei ein Klassiker des Trickfilms geworden. Der heute 89jährige Miler soll die Auszeichnung am 28. September in Chemnitz erhalten. Das 15. »Schlingel«-Festival vom 27. September bis 3. Oktober wird eine Auswahl von »Maulwurf«-Filmen zeigen. (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton