3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Juli 2021, Nr. 172
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 04.08.2010, Seite 2 / Inland

Gutachten: Abzocke bei Strompreisen

Berlin. Einem Gutachten der Grünen-Bundestagsfraktion zufolge sind die Preiserhöhungen der Stromkonzerne nicht gerechtfertigt. Die Vizechefin der Fraktion, Bärbel Höhn, sagte am Dienstag im Deutschlandfunk, es würden jährlich rund eine Milliarde Euro zuviel in Rechnung gestellt. Die Preise in Deutschland sind laut Gutachten in den letzten beiden Jahren »mehr als viermal so stark gestiegen wie im europäischen Vergleich«. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) widersprach der Studie und erklärte, die Unternehmen beschafften sich den Großteil des Stroms bis zu drei Jahre im Voraus, weshalb der starke Rückgang der Großhandelspreise 2008 noch nicht bei den Kunden angekommen sei.

(apn/AFP/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Gerhard Wenzel: Bernotats Verdienst In Interviews des E-on - Chefs Bernotat mit Frau Illner und der Berliner Zeitung hat der Herr auf notwendige Investitionen als Begruendung fuer die horrenden Preiserhoehungen verwiesen. Nach deren Art...

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!