Aus: Ausgabe vom 17.06.2010, Seite 6 / Ausland

Exminister Zelayas ermordet

Tegucigalpa. Der frühere honduranische Minister für nachhaltige Agrarentwicklung in der Regierung des Präsidenten Manuel Zelaya, Roland Valenzuela, wurde am Dienstag in San Pedro Sula von Unbekannten ermordet. Das meldet die Tageszeitung La Prensa. Valenzuela hatte sich nach dem Sturz des demokratisch gewählten Präsidenten im vergangenen Jahr der Widerstandsbewegung gegen die Putschisten angeschlossen. Trotzdem verneinte die honduranische Nationalpolizei einen politischen Hintergrund des Verbrechens.

(PL/jW)
Mehr aus: Ausland