75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 18.03.2010, Seite 1 / Ausland

Kirgistan: Tausende bei Demo gegen Bakijew

Bischkek. Tausende Oppositionsanhänger sind am Mittwoch in der zentralasiatischen Republik Kirgistan gegen Präsident Kurmanbek Bakijew auf die Straße gegangen. Die rund 3000 Demonstranten warfen dem Staatschef bei ihren Protesten Korruption und Unterdrückung der Meinungsfreiheit vor. »Bakijew, hör auf, dein Volk zu bestehlen«, stand auf Plakaten. Zugleich forderten die Protestierenden die Freilassung des zu acht Jahren Gefängnis verurteilten früheren Verteidigungsministers Ismail Issakow.

Bakijew war nach der sogenannten »Tulpenrevolution« im Jahr 2005 mit dem Versprechen demokratischer Reformen Staatschef geworden. Viele seiner früheren Wegbegleiter werfen Bakijew aber inzwischen Korruption und Machtmißbrauch vor und haben sich deshalb der Opposition angeschlossen. (AFP/jW)