Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Mai 2020, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.03.2010, Seite 6 / Ausland

Linke verurteilen Kuba-Kampagne

Mexiko-Stadt. Linke Parteien aus 43 Ländern haben bei einem internationalen Seminar in Mexiko die gegenwärtige Medienkampagne gegen Kuba verurteilt. 104 Organisationen stimmten am Sonnabend einer entsprechenden Resolution zu, in der den diplomatischen Vertretungen der EU und der USA in Kuba vorgeworfen wird, die »destabilisierenden Aktionen und Hungerstreiks« der Konterrevolutionäre »in unverantwortlicher Weise (zu) befördern«. »Weltweit sind die neoliberale Politik und die Ausplünderung der Völker der Dritten Welt durch die großen imperialistischen Mächte die wirkliche Verletzung der Menschenrechte«, hieß es in dem Dokument. Das internationale Seminar wird jährlich von der mexikanischen Partei der Arbeit (PT) organisiert.

(PL/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.