Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 15.03.2010, Seite 6 / Ausland

Massenprotest gegen Thailands Regierung

Bangkok. Die Opposition in Thailand hat der Regierung ein Ultimatum gestellt und droht mit neuen Massenprotesten. »Wir verlangen, daß die Regierung das Parlament auflöst und die Macht dem Volk zurückgibt«, sagte einer der Führer der Protestbewegung, Veera Musikapong, am Sonntag in Bangkok. Sonst werde die Protestbewegung die Zentren der Regierung mit Menschenmassen lahmlegen. Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva wies die Forderungen in einer Rundfunkansprache zurück. Die Opposition droht mit einem Marsch auf die Kaserne des 11. Infanterieregiments, in der sich Abhisit seit einigen Tagen aufhält. Die Anhänger des 2006 bei einem Militärputsch gestürzten Regierungschefs Thaksin Shinawatra werfen Abhisit vor, illegal an die Regierung gelangt zu sein.

(apn/jW)