3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 01.03.2010, Seite 13 / Feuilleton

Uwe Johnson Verein

In Rostock wurde am Freitag eine Uwe Johnson Literaturgesellschaft gegründet. Der Schriftsteller Johnson (1934–1984) gehöre zu den zentralen deutschen Nachkriegsautoren und sei ein fester Bezugspunkt der deutschen Literaturgeschichte, sagte der Rektor der Universität Rostock, Wolfgang Schareck. Die Universität, an der Johnson von 1954 bis 1956 Germanistik studierte, wolle international die wichtigste Anlaufstelle für die Johnson-Forschung werden, äußerte Schareck. »Wir wollen sicherstellen, daß Johnson nicht aus den Buchläden und den Lehrplänen verschwindet«, versprach der Germanist Holger Helbig, der der an der Universität die Uwe-Johnson-Stiftungsprofessur innehat. Wichtigstes verlegerisches Anliegen der Gesellschaft sei die Erstellung einer auf 30 Bände angelegten Werkausgabe. Johnson wurde im pommerschen Kammin geboren und wuchs in Anklam und Güstrow auf. 1959 übersiedelte er nach Westberlin, 1974 auf die britische Insel Sheppey. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!