3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 14.12.2009, Seite 1 / Ausland

Washington lehnt Iran-Angebot ab

Manama. Der iranische Außenminister Manuschehr Mottaki bekräftigte am Wochenende die grundsätzliche Bereitschaft seines Landes, angereichertes Uran gegen fertige Brennstäbe auszutauschen. Das Weiße Haus reagierte ablehnend auf Mottakis Angebot, das Uran »häppchenweise« außer Landes zu transportieren.

Bei einem Besuch in Bahrain schlug Mottaki am Samstag die Überstellung von zunächst 400 Kilogramm Uran aus einer Atom­anlage auf der Insel Kisch vor. Man stimme mit dem Plan der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) prinzipiell überein und habe dies auch eindeutig signalisiert, betonte der Minister. Allerdings seien noch Einzelheiten bezüglich des Mechanismus zu klären.

Ein US-amerikanischer Regierungsvertreter sagte am Samstag, der jüngste Vorschlag Mottakis entspreche nicht dem »fairen und ausgewogenen« Plan der IAEA.

(AP/jW)
Startseite Probeabo