3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 14.12.2009, Seite 12 / Feuilleton

Verschenken

Der mit 2500 Euro dotierte Gustav-Weidanz-Preis für Plastik 2009 ist am Samstag im sachsen-anhaltischen Halle der Bildhauerin Sina Heffner verliehen worden. Die in Braunschweig lebende Künstlerin wurde von einer Jury aus 40 Bewerbern ausgewählt. Heffner habe das Gremium mit ihrem virtuosen und erstaunlich umfangreichen Werk überzeugt, sagte Andrea Zaumseil, Prorektorin der Halleschen Kunsthochschule Burg Giebichenstein und Mitglied des Stiftungs-Kuratoriums. Tierfiguren sind das Thema von Heffner, die als Preisträgerin in der Moritzburg ausstellt. Der Gustav-Weidanz-Preis für Plastik wird nach dem Willen des Halleschen Bildhauers Gustav Weidanz (1889–1970) seit 1975 vergeben und dient der Förderung junger Bildhauer, die nicht älter als 35 Jahre sein dürfen. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo