3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 14.12.2009, Seite 16 / Sport

Wetten: Untersuchung

Frankfurt/Main. Die Fußball-Bundesliga ist nach Angaben des Ligaverbands-Präsidenten Reinhard Rauball nicht in den aktuellen Wettskandal verwickelt. Die Staatsanwaltschaft Bochum hatte dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutschen Fußball-Liga (DFL) am Donnerstag Einsicht in die Akten gewährt. Seitdem wühlen sich DFB-Präsident Theo Zwanziger, DFB-Vize Rainer Koch, der DFB-Kontrollausschuß-Vorsitzende Anton Nachreiner sowie die Experten der neu gegründeten Task Force »Spielmanipulation« durch die Aktenberge. Vor Rauball hatte auch Zwanziger bereits angekündigt, daß es in den kommenden Tagen weder Schnellschüsse bei der Aufarbeitung noch spektakuläre Enthüllungen geben werde. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Startseite Probeabo