Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 15.09.2009, Seite 2 / Inland

Dortmund droht Neuwahl

Dortmund. Zwei Wochen nach der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen drohen in Dortmund die Wiederholung des Urnengangs und ein Amtsverzicht des gewählten Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD). Nach CDU, FDP und Linken sprachen sich am Montag auch die Grünen für eine Neuwahl aus. Hintergrund ist der Streit um das angeblich rund 100 Millionen Euro schwere Haushaltsloch, das nur einen Tag nach der Kommunalwahl bekanntgeworden war. Die CDU hatte der SPD Wahlbetrug vorgeworfen. Der am 30. August gewählte Rathauschef Sierau betont, er habe von der dramatischen Etatlage der Kommune nichts gewußt. (ddp/jW)

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!