5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 18.06.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

EU plant neue ­Finanzaufsicht

Brüssel. Auf dem EU-Gipfel am Donnerstag soll ein Fahrplan für die Reform der Finanzaufsicht in Europa verabschiedet werden. Um neuerliche Bankenkrisen zu vermeiden, ist die Einrichtung einer Art Frühwarnsystems vorgesehen: Künftig soll ein Europäischer Rat für Systemrisiken (ESRC) die Märkte beobachten und, wenn nötig, Alarm schlagen.

Für die Beaufsichtigung grenzüberschreitend tätiger Finanzinstitute werden zudem drei europäische Aufsichtsbehörden geschaffen, die nationalen Behörden aber sollen erhalten bleiben und das Kontrollsystem angeblich ergänzen.
(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit