Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.06.2009, Seite 6 / Ausland

US-Truppen unter ­neuem Kommando

Kabul. Der neue Kommandeur der US-Truppen in Afghanistan, General Stanley McChrystal, hat am Montag offiziell das Kommando über 90000 Soldaten der US-Armee sowie der NATO-Truppe ISAF übernommen. Bei einer Zeremonie im ISAF-Hauptquartier in der afghanischen Hauptstadt Kabul erklärte McChrystal den besseren Schutz der afghanischen Bevölkerung zu einer der wichtigsten Aufgaben. Der Einsatz gegen islamistische Aufständische in Afghanistan sei abhängig von der Unterstützung und dem Vertrauen der Afghanen, sagte McChrystal.

In Südafghanistan töteten US-Soldaten sowie afghanische Sicherheitskräfte am Wochenende 23 Aufständische. Die Soldaten seien auf einer Patrouille angegriffen worden, sagte eine Sprecherin des US-Militärs am Montag. Die Attacke ereignete sich demnach am Sonntag in der Provinz Urusgan.

(AFP/jW)