Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 03.06.2009, Seite 6 / Ausland

Kims Sohn Kim soll Kim beerben

Seoul. Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Il hat nach Berichten aus Südkorea seinen jüngsten Sohn als künftigen Führer des Landes nominiert. Die Regierung habe einen Treueeid auf den 26jährigen Kim Jong Un geschworen, erklärte ein südkoreanischer Abgeordneter am Dienstag. Die Zeitung Dong a Ilbo berichtete, die Bevölkerung werde auf ein Loblied auf den neuen »Befehlshaber Kim« eingeschworen.

(AP/jW)

Mehr aus: Ausland