Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.05.2009, Seite 7 / Ausland

Brasilien: Tote nach Dammbruch

Rio de Janeiro. Bei verheerenden Überschwemmungen nach einem Dammbruch im Nordosten Brasiliens sind vier Menschen getötet und rund 500 Häuser zerstört worden. Nach sintflutartigen Regenfällen im Bundesstaat Piaui brach nach Angaben der Regionalregierung am Mittwoch (Ortszeit) ein Damm nahe der Stadt Cocal da Estaçao. Zwei Menschen wurden am Donnerstag noch vermißt.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland