Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 14.04.2009, Seite 13 / Feuilleton

Plattenbau

Am Mittwoch wird an der Brandenburgisch-Technischen Universität Cottbus die Ausstellung »Entwerfen im System – der Architekt Wilfried Stallknecht« eröffnet. Stallknecht, 1928 in Sachsen geboren, war in der DDR maßgeblich an der Entwicklung von Bauten aus Betonfertigteilen beteiligt. Zu seinen Projekten zählen die Plattenbauserien P2 und WBS 70, die Wohnbauten am ehemaligen Leninplatz in Berlin und die Umgestaltung Bernaus zur »sozialistischen Musterstadt«. Die Ausstellung ist bis zum 8. Mai zu sehen, danach wandert sie nach Bernau und Berlin.

(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo