Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.03.2009, Seite 13 / Feuilleton

Bühnenbildpreis

Robert Wilson erhält in diesem Jahr den Hein-Heckroth-Bühnenbildpreis des hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. »Er gehört zu den einflußreichsten und originellsten Theatermachern der Gegenwart«, sagte die zuständige Ministerin Eva Kühne-Hörmann am Montag in Wiesbaden. Der US-Amerikaner verbinde »Bewegung, Beleuchtung, Möbeldesign, Skulpturen, Musik und Tanz zu einem Ganzen«. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung wird alle zwei Jahre verliehen. Die Preisverleihung findet am 19. April im Gießener Stadttheater statt. (ddp/jW

Mehr aus: Feuilleton