Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.03.2009, Seite 13 / Feuilleton

Richtfest

Auf der Baustelle der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig ist am Montag Richtfest gefeiert worden. Mit dem vierten Erweiterungsbau entsteht laut Oberfinanzdirektion Chemnitz ein »innovatives Gebäude, das sich architektonisch überzeugend in das Gesamtensemble am Deutschen Platz einfügt«. Der Bund zahlt für den neuen Gebäudekomplex mit einer Fläche von 14000 Quadratmetern mehr als 59 Millionen Euro. Begonnen wurde mit dem Bau im Januar 2007. Die Fertigstellung ist für Herbst 2010 geplant. Etwa 14,5 Millionen Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Noten sowie Audio- und Videodateien lagern zur Zeit in der Bibliothek. Jährlich kommen mehr als 100000 Einheiten hinzu. Der Erweiterungsbau soll im kommenden Jahr auch das Deutsche Musikarchiv aus Berlin aufnehmen. Zudem wird das 1884 gegründete Deutsche Buch- und Schriftmuseum in das neue Gebäude umziehen. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton