Gegründet 1947 Dienstag, 21. Januar 2020, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.03.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Paris: Bankchefs zum Verzicht gezwungen

Paris. Die hitzige Debatte über die Vergütung von Bankmanagern hat die Führungsspitze der französischen Société Générale gezwungen, nach ihren Boni auch auf Aktienoptionen im Wert von knapp acht Millionen Euro zu verzichten. Nach massivem Druck der Regierung erklärten sich die vier Topmanager am Montag in einem Brief an die Belegschaft bereit, die Optionen nicht anzunehmen. Damit wolle man den Streit beenden und jedes Mißverständnis verhindern, schrieben sie. (AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit