5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 17.03.2009, Seite 6 / Ausland

Anschlag auf Koreaner im Jemen

Sanaa. Durch einen Bombenanschlag auf eine südkoreanische Reisegruppe im Jemen sind fünf Menschen getötet worden. Wie das jemenitische Innenministerium am Montag mitteilte, starben vier südkoreanische Touristen, zwei Frauen und zwei Männer, sofort, als der Sprengsatz am Sonntag in der Nähe der historischen Stadt Schibam detonierte. Ihr einheimischer Reiseführer erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Außerdem wurden fünf südkoreanische Touristen und ein Jemenit verletzt. Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand. (AFP/jW)