Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 06.03.2009, Seite 15 / Feminismus

Der 99. Frauentag

Am Sonntag ist Internationaler Frauentag, er wird in diesem Jahr zum 99. Male begangen. Wie in den vergangenen Jahren gibt es in der jungen Welt aus diesem Anlaß einen Schwerpunkt zum Thema – dieses Mal in der morgigen Ausgabe (7./8.3.). Eine Auswahl von Veranstaltungshinweisen aus der ganzen Bundesrepublik wird ebenfalls zu finden sein.

An dieser Stelle sei auf das Programm des Fernsehsenders Arte hingewiesen, der dem Anlaß am Sonntag erneut einen Themenabend widmet und bereits im Vorfeld mehrere Dokumentationen und Filme über starke Frauen ausgestrahlt hat. Den Auftakt am 8. März bildet um 20.15 Uhr Claude Chabrols Gesellschaftsdrama »Eine Frauensache«. Es ist die Geschichte einer französischen Hausfrau, die während der deutschen Besatzung ungewollt schwanger gewordenen Frauen bei der Abtreibung hilft und dafür zum Tode verurteilt wird. Ein »anderes Tabu der Weiblichkeit, die Menstruation«, thematisiert der anschließende Dokumentarfilm »Der Mond in dir«. Danach (23.45 Uhr) wird der Film »Aus Liebe zu San­deep« der australischen Regisseurin und Lesbe Poppy Stockwell gezeigt, in der sie ihre Suche nach einer Lebensgefährtin beschreibt.


(jW)

Mehr aus: Feminismus