Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.03.2009, Seite 2 / Inland

Ermittlung wegen Kinderpornographie

Karlsruhe/Berlin. Wegen Verdachts der Kinderpornographie wird gegen den SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss ermittelt. Die Staatsanwaltschaft in Karlsruhe bestätigte am Donnerstag die Einleitung eines entsprechenden Verfahrens und sprach von einem Anfangsverdacht. Büros und Privaträume des 55jährigen wurden durchsucht und die Immunität des Abgeordneten wurde aufgehoben. Der Bild-Zeitung zufolge geht es um sogenannte MMS-Fotos und -Filme, die Tauss per Handy empfangen haben soll, sowie eine CD-ROM, die er aus Bremerhaven erhalten haben soll. Tauss hat die Vorwürfe zurückgewiesen.

(AP/jW)