Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.02.2009, Seite 2 / Ausland

Vatikan unzufrieden mit Entschuldigung

Vatikanstadt. Der Vatikan hat die Entschuldigung des Holocaustleugners Richard Williamson als unzureichnend bezeichnet. Ein-Sprecher sagte am Freitag, die von Williamson gewählten Formulierungen entsprächen nicht der Forderung des Vatikan nach einer eindeutigen Rücknahme seiner Äußerungen. Der Pius-Bruder hatte in einem am Donnerstag veröffentlichten Brief geschrieben, er bitte »vor Gott« um Vergebung aller, die er durch seine Leugnung des Holocaust verletzt habe. In seinem Interview mit dem schwedischen Fernsehen habe er nur die Meinung eines »Nicht-Historikers« geäußert. (AFP/jW)