Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.02.2009, Seite 2 / Ausland

Fiat-Demonstration in Süditalien

Mailand. Rund 20 000 Menschen haben am Freitag nach Gewerkschaftsangaben ihre Solidarität mit den Beschäftigten der Fiat-Werke in der Nähe von Neapel demonstriert. Sie versammelten sich in Pomigliano d’Arco, wo die 5000 Arbeiter des dortigen Fiat-Werkes seit Monaten kurzarbeiten. »Die ganze Stadt nimmt teil, alle Geschäfte bleiben aus Solidarität geschlossen«, sagte ein Gewerkschaftsvertreter. Die Beschäftigten des Fiat-Werkes in Pomigliano d’Arco hätten seit September nur rund vier Wochen gearbeitet. »Wir verlangen, daß Fiat einen Zukunftsplan für den Bestand des Werkes vorlegt.« (AFP/jW)