Gegründet 1947 Dienstag, 28. Januar 2020, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.12.2008, Seite 2 / Ausland

Lashkar-e-Taiba will weiterkämpfen

Srinagar. Die islamistische Gruppe Lashkar-e-Taiba (LeT) hat eine Fortsetzung ihres bewaffneten Kampfs gegen die indische Präsenz in Kaschmir angekündigt. »Unser Kampf für die Freiheit Kaschmirs wird weitergehen. Dies ist unser einziges Programm«, sagte LeT-Sprecher Abdullah Ghaznavi in einem Telefongespräch mit der Nachrichtenagentur AFP am Dienstag. Die pakistanische Organisation war von Indien und westlichen Staaten der Anschläge in Bombay Ende November beschuldigt worden. Der Sprecher wies eine Beteiligung an den Attentaten jedoch erneut zurück.(AFP/jW)