Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.12.2008, Seite 12 / Feuilleton

Urteil

Der wegen skrupelloser Ermittlungsmethoden gegen Prominente bereits schuldig gesprochene Hollywood-Detektiv Anthony Pellicano muß für 15 Jahre ins Gefängnis. Ein Gericht in Los Angeles befand den 64jährigen unter anderem für schuldig, Telefone Prominenter wie Hollywood-Star Sylvester Stallone abgehört zu haben. Zudem hatte der Dedektiv illegal Personen auf der Grundlage von Polizeiakten überprüft. Pellicano habe jahrelang »verwerflich« gehandelt und seine Opfer körperlich und seelisch schwer belastet, hieß es in der Urteilsbegründung. Pellicano war bereits im Mai und August in 78 Anklagepunkten schuldig gesprochen worden. Im Jahr 2002 hatte er rechtswidrig das Telefon der dritten Ehefrau des Milliardärs Kirk Kerkorian angezapft. Pellicano genoß lange Zeit den Ruf eines »Detektivs der Stars«. Zu seinen Kunden gehörten unter anderen Elizabeth Taylor und Michael Jackson.

(AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton