75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 12.12.2008, Seite 15 / Feminismus

Protest gegen Verurteilung Zanas

Düsseldorf. Gegen die Verurteilung der kurdischen Politikerin Leyla Zana haben die Redak­tion der Zeitschrift Wir Frauen und das Kurdische Frauenbüro für Frieden – Cenî scharf protestiert. Zana war vor einer Woche vom Schwurgericht im türkischen Diyarbakir zu einer Haftstrafe von zehn Jahren, Politikverbot und Wahlrechtsentzug verurteilt worden. Sie wurde beschuldigt, »Propaganda für eine terroristische Organisation« verbreitet zu haben (siehe jW vom 9.12.).

Die Wir Frauen-Redaktion erklärte, das Urteil verstoße gegen das Recht auf Meinungsfreiheit und erschwere »die friedliche Lösung der kurdischen Frage«. Cenî betonte, in den als feindliche Propaganda eingestuften Reden habe Zana lediglich die »antidemokratische, auf Krieg basierende Politik« der türkischen Regierung kritisiert.(jW)

Mehr aus: Feminismus