Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.11.2008, Seite 6 / Ausland

Erdogan entfernt ­unbequeme Reporter

Istanbul. Offenbar aus Verärgerung über unbequeme Fragen und Berichte hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan sieben Journalisten aus seiner Umgebung entfernen lassen. Den sieben Reportern sei die erneute Akkreditierung als für das Ministerpräsidentenamt zuständige Korrespondenten verweigert worden, berichtete die türkische Presse am Mittwoch. Offiziell sei keine Begründung genannt worden, doch hätten einige der Journalisten offenbar den Ministerpräsidenten mit ihren Fragen und Berichten verärgert.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland