1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 29.10.2008, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

Hinten ran

Leverkusen. Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser: Obwohl Nationalspieler Bernd Schneider nach einer Bandscheibenoperation im April dieses Jahres noch in der Reha um sein Comeback kämpft, hat Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen den Vertrag mit dem 34jährigen um ein Jahr bis 2010 verlängert – ohne zu wissen, ob der Mittelfeldmann überhaupt noch einmal zu alter Form findet. »Das eine Jahr, das er durch die Verletzung verloren hat, hängen wir einfach hinten ran«, sagt Sportdirektor Rudi Völler. (sid/jW)

Ohne Hildebrand

Valencia. Der ehemalige Nationaltorhüter Timo Hildebrand steht beim spanischen Spitzenreiter FC Valencia offenbar endgültig vor dem Aus. »Valencia hat die Nase voll«, schrieb die Sportzeitung Marca. Nach deren Informationen soll Hildebrand den Klub im Januar bei einer Rückkehr in die Bundesliga ablösefrei verlassen. (sid/jW)

Kein Aquilani

Hoffenheim. Der milliardenschwere Mäzen Dietmar Hopp vom Bundesliga-Spitzenreiter 1899 Hoffenheim hat Interesse an der Verpflichtung von Alberto Aquilani vom italienischen Vizemeister AS Rom dementiert. »Das habe ich so nicht gesagt«, erklärte Hopp in bezug auf ein Interview in Tuttosport, wonach Hopp Aquilani gelobt und Rom ein Angebot für den 24jährigen unterbreitet haben soll. (sid/jW)

Mehr aus: Sport