Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 08.10.2008, Seite 2 / Ausland

Iran zwingt westliches Flugzeug zur Landung

Teheran. Die iranischen Streitkräfte haben Medienberichten zufolge ein westliches Flugzeug zur Landung gezwungen und die Passagiere einen Tag lang festgehalten. Staatlichen iranischen Medien zufolge soll es sich um ein britisches oder ungarisches Kleinflugzeug gehandelt haben, das mit mehreren Passagieren, darunter auch US-Militärangehörige, auf dem Weg nach Afghanistan war. Das Weiße Haus, das Außenministerium in Teheran sowie die US-Streitkräfte und die britische Botschaft in Afghanistan wollten den Vorfall allerdings nicht bestätigen. Das Flugzeug sei am Sonntag zur Landung gezwungen worden, nachdem es offenbar versehentlich in den iranischen Luftraum eingedrungen war, berichtete der staatliche Fernsehsender Al Alam unter Berufung auf ranghohe Militärkreise.(AP/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo