Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.09.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

BDI warnt vor Rezessionsangst

Berlin. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat vor Schwarzmalerei bei der wirtschaftlichen Zukunft der BRD gewarnt. »Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem Abschwung. Von einer Wirtschaftskrise oder einer Rezession kann jedoch keine Rede sein«, kommentierte BDI-Präsident Jürgen Thumann die aktuellen Ergebnisse des ifo-Geschäftsklima-Index. »Die deutsche Industrie verfügt noch immer über hohe Auftragsbestände, die Kapazitäten sind weiterhin noch gut ausgelastet«, betonte Thumann. »Trotz der Zuspitzung der Entwicklung an den Finanzmärkten sollte die Politik nicht in Aktionismus verfallen«, so der Cheflobbyist.

Am Mittwoch hatte das Münchner ifo-Institut bekanntgegeben, daß sein Konjunkturindikator (Stimmung in der Wirtschaft) stark gefallen sei. (jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit