Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Mai 2019, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.09.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

China verspricht schärfere Kontrollen

New York. Angesichts des Milchpulverskandals in China mit Zehntausenden erkrankten Kindern hat Regierungschef Wen Jiabao versprochen, die Nahrungsmittelsicherheit in seinem Land zu verbessern. Gesundheit dürfe niemals dem Profit geopfert werden, sagte er am Dienstag (Ortszeit) in New York, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. China wolle Lebensmittel und andere Güter exportieren, die nicht nur den globalen Standards entsprächen, sondern auch den Anforderungen jedes einzelnen importierenden Landes, versprach er bei einem Essen am Rande der Generaldebatte der UN-Vollversammlung. Seine Regierung habe bereits alle mit Melamin gepanschte Milch und Milchprodukte zurückgerufen und vernichtet. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit