Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.09.2008, Seite 5 / Inland

»Zukunftsvertrag« bei Opel zugestimmt

Bochum. Der Betriebsrat des Bochumer Opel-Werks hat dem »Zukunftsvertrag 2016« bei seiner Sitzung am Mittwoch mehrheitlich zugestimmt, wie jW aus Kreisen des Gremiums erfuhr. Die Betriebsvereinbarung sieht unter anderem den Abbau übertariflicher Bezahlung, eine Schlechterstellung der Leiharbeiter und Produktivitätssteigerungen vor. Im Gegenzug hat das zum General-Motors-Konzern gehörende Unternehmen Investitionen in den Standort zugesagt (jW berichtete).

Die Kritiker des Deals konnten sich den Angaben zufolge nicht mit ihrer Forderung nach einer stärkeren Einbeziehung der Belegschaft in den Entscheidungsprozeß durchsetzen.

(jW)

Mehr aus: Inland