Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 29.07.2008, Seite 5 / Inland

Erneut jüdischer Friedhof geschändet

Cottbus. Auf dem Jüdischen Friedhof in Cottbus sind am Wochenende mehrere Gräber geschändet worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden auf dem zum Südfriedhof zählenden Areal zwölf Grabsteine umgekippt. Dabei wurden einige Steine und Skulpturen beschädigt. Im Umfeld der Gräber wurden den Angaben zufolge keinerlei Schmierereien entdeckt. Deshalb ist der Hintergrund für die Tat noch unklar. Zur Zeit ermittelt die Kriminalpolizei, und nicht, wie in ähnlichen Fällen üblich, der Staatsschutz. (ddp/jW)