Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 29.07.2008, Seite 13 / Feuilleton

Peking-Knigge

Mit einer Plakataktion wollen die Pekinger Behörden die Bürger der Stadt von allzu neugierigen Fragen an Olympia-Besucher aus dem Ausland abhalten. »Frag nicht nach persönlichen Details und familiärem Hintergrund, frag nicht nach dem Einkommen oder Ausgaben, frag nicht nach dem Familienbesitz«, heißt es auf den Postern. »Frag nicht nach Alter oder Familienstand, frag nicht nach Gesundheitsproblemen, frag nicht, wo die Familie lebt, frag nicht nach Politik oder Religion und frag nicht nach dem Liebesleben.« Was soll man sonst fragen? (AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton