Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Februar 2024, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 19.05.2008, Seite 1 / Ausland

China trauert um Erdbebenopfer

Beichuan. Die chinesische Regierung hat am Sonntag eine dreitägige Staatstrauer für die Opfer des verheerenden Erdbebens ausgerufen und den olympischen Fackellauf ausgesetzt. Der Staatsrat in Peking erklärte, die Trauerperiode werde am Montag beginnen. Um 14.28 Uhr (Ortszeit; 08.28 Uhr MESZ), genau eine Woche nach dem Beben, werde eine Schweigeminute für die Todesopfer abgehalten.

Im Katastrophengebiet schwinden unterdessen die Hoffnungen auf die Rettung Verschütteter. Die Aufräummannschaften konzentrierten sich zunehmend auf die Bergung von Toten, um dem Ausbruch von Seuchen vorzubeugen. Nach amtlichen Angaben stieg die Zahl der Toten auf 32 477. Mehr als 220000 Menschen seien bei dem Beben der Stärke 7,9 am vergangenen Montag verletzt worden. (AP/jW)

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!