Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >

Leserbriefe

Liebe Leserin, lieber Leser!

Bitte beachten Sie, dass Leserbriefe keine redaktionelle Meinungsäußerung darstellen. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zur Veröffentlichung auszuwählen und zu kürzen. Leserbriefe sollten eine Länge von 2000 Zeichen (etwa 390 Wörter) nicht überschreiten. Kürzere Briefe haben größere Chancen, veröffentlicht zu werden. Bitte achten Sie auch darauf, dass sich Leserbriefe mit konkreten Inhalten der Zeitung auseinandersetzen sollten. Ein Hinweis auf den Anlass Ihres Briefes sollte am Anfang vermerkt sein (Schlagzeile und Erscheinungsdatum des betreffenden Artikels bzw. Interviews). Online finden Sie unter jedem Artikel einen Link »Leserbrief schreiben«.

Leserbrief zum Artikel Gysi wird außenpolitischer Sprecher der Linksfraktion vom 06.05.2020:

Junge Garde des Proletariats

»Nehm'n se 'n Alten, nehm se 'n Alten!
So 'nen alten, wohlbestallten,
So 'n Beamten mit Pension –
Sehr begehrt ist die Person.
Nehm se 'n Alten, nehm se' n Alten,
Hab'n Se 'n etwas aufgefrischt
Ist er besser oft wie' n Junger -
Und stets besser als wie nischt!«
(Otto Reutter)

Wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautet, soll eine Fusion der Partei Die Linke mit den Grauen Panthern zur Ergrauten Linken ebenfalls unmittelbar bevorstehen (denn die werden ja schließlich auch alle nicht jünger). Grieneisen soll diesem Gysindel bereits erhebliche Kundenrabatte eingeräumt haben. Derart frisch aufgestellt, kann der Klassenkampf ja dann endlich beginnen.
Reinhard Hopp