Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >

Leserbriefe

Liebe Leserin, lieber Leser!

Bitte beachten Sie, dass Leserbriefe keine redaktionelle Meinungsäußerung darstellen. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zur Veröffentlichung auszuwählen und zu kürzen. Leserbriefe sollten eine Länge von 2000 Zeichen (etwa 390 Wörter) nicht überschreiten. Kürzere Briefe haben größere Chancen, veröffentlicht zu werden. Bitte achten Sie auch darauf, dass sich Leserbriefe mit konkreten Inhalten der Zeitung auseinandersetzen sollten. Ein Hinweis auf den Anlass Ihres Briefes sollte am Anfang vermerkt sein (Schlagzeile und Erscheinungsdatum des betreffenden Artikels bzw. Interviews). Online finden Sie unter jedem Artikel einen Link »Leserbrief schreiben«.

Leserbrief zum Artikel Große Opiumernte in Afghanistan vom 24.10.2016:

Erntedankfest auch im Westen

Es war fürwahr ein gutes Jahr, die Ernte üppiger denn je. Die Freude ist entsprechend groß, vor allem im Westen. Nun werden sie wieder und noch mehr Waffen bei uns kaufen, und der Krieg am Hindukusch kann intensiviert weitergehen. Der Ausbruch des Friedens konnte - Allah sei es gedankt (!) – mal wieder erfolgreich verhindert werden. Wir sind die Guten! Also weiter wie bisher!
Reinhard Hopp
Veröffentlicht in der jungen Welt am 27.10.2016.

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!