Nach Terminen suchen:

19.12.2018: Sex-Zwangsarbeit im NS

Der Referent Dr. Robert Sommer hat 10 Jahre lang das Thema „Sex-Zwangsarbeit“ umfangreich untersucht und in allen relevanten Archiven recherchiert sowie Interviews mit Überlebenden führen können. Er ist freier Mitarbeiter der KZ-Gedenkstätten Ravensbrück und Sachsenhausen. Derzeit arbeitet er als Ausstellungsmacher und freier Autor.

Veranstaltet durch: Offenes Antifa-Café

19:30 Uhr

AZ-Mülheim
Auerstraße 51
45468 Mülheim an der Ruhr
Weitere Infos: https://www.facebook.com/events/1108431859323829/